News & Berichte


Ü-Team Opti Training in den Osterferien

Am Dienstag nach Ostern begann um 10 Uhr für 5 Optisegler*innen des Ü-Teams das erste Blocktraining der Saison.

 

Nachdem alle Boote aufgebaut und Yannic und Julian ihre neuen Segel aufgebänselt hatten, ging es zur ersten Trainingseinheit auf das Wasser. Mit Kurs auf die Überlinger Promenade kreuzten sie gegen den Wind, um vor dem Zeughaus das „Anlegemanöver am Steg“ zu üben. Frisch gestärkt, ging es nach der Mittagspause wieder Richtung Osthafen. Hier wurde bei gutem Wind, unter der Leitung von Trainer Christian Swatosch, etliche „Starts“ geübt.

 

Für Mittwoch und Donnerstag waren die Trainingsziele: Up and Down-Kurs mit ausgelegten Bojen, kreuzen und nochmals Starts üben. Am Ende der zweiten Trainingseinheit am

 

Donnerstagnachmittag, freuten sich die Segler*innen aber auch über eine kleine Einheit „freies Segeln“.

 

Am Freitagmorgen war der Wind noch nicht ganz auf der Seite der Segler. Diese Zeit nutzen Sie, um den ein oder anderen kleinen Schaden an ihren Optis zu beheben. Nach der Mittagspause, die jeweils im Clubrestaurant „La Marina“ des SMCÜ stattfand, ging es dann doch noch raus aufs Wasser.

 

Nach der Trainingseinheit gab Julian Schunter an der Slipanlage für seine Segelkameraden und deren Eltern noch den versprochenen „Siegersekt“, für seinen 1. Platz in Radolfzell, aus.

 

Am Samstag wurde dann nochmal mit einer leichten Brise trainiert.

Das Ü-Team Opti mit den Seglern Mia Raßmann (SGÜ), Liv Martin (SGÜ), Gustav Schellhorn (SMCÜ), Yannic Krotz (SMCÜ) und Julian Schunter (SMCÜ) hatten Spaß zusammen und konnte in diesen 5 Tagen ihre seglerischen Kenntnisse vertiefen, aufarbeiten und trainieren.




Förderverein Segeln Überlingen e.V. 

Strandweg 36, 88662 Überlingen

Tel 07551/948271, mail@fsue.de

Anfahrt

Wir sind Mitglied im Deutschen Segler Verband