News & Berichte


Training in den Pfingstferien 2021

In den Pfingstferien wurde beim FSÜ mit Christian Swatosch kräftig weiter trainiert: In der ersten Woche waren für 4 Tage wieder die Optis an der Reihe. Mit etwas gelockerten Coronaregeln konnten Gott sei Dank alle trainieren die konnten und wollten. Bei teilweise aprilhaften Bedingungen,  doch großteils guten Wind wurde die Segelbegeisterung weiter gefördert. Eigenmotivation und seglerische Regattagrundlagen standen im Vordergrund.

 

In der zweiten Woche veranstaltete der FSÜ ein offenes 420er Training. Ziel ist es neben den sehr gut funktionierenden und trainierenden Lasergruppe mit Trainer Peter Kraus auch eine vereinsübergreifende Überlinger Zweihand 420er Gruppe zu bilden.

Die Woche war geprägt durch viele Gespräche und Kennenlernen. Der Wind ließ sich etwas bitten dafür konnten die ersten Badeeinheiten eingelegt werden.

 

So blickt der FSÜ weiter positiv in die Zukunft und freut sich die jugendlichen Seglern wieder aktiv in der Ausübung unseres faszinierenden Segelsports mit dem Aspekt des Regattasegelns begleiten zu können.

 

Ausblick: Da die erste Optiregatta in Überlingen auf den Herbst verschoben wurde wird am kommenden Wochenende und unter der Woche kräftig weiter trainiert. Die erste Regatta mit FSÜ Betreuung steht dann in Seemoos in zweieinhalb Wochen an.

 

 

Der FSÜ und Christian Swatosch möchte sich bei allen drei Überlinger Vereinen für die offene und positive Aufnahme seiner Person als neuer Jugendtrainer herzlich bedanken!

 

Situativ werden die weiteren Trainingsmaßnahmen sowohl beim FSÜ (Hafen Ost) wie auch beim BYCÜ starten bzw. stattfinden.



Förderverein Segeln Überlingen e.V. 

Strandweg 36, 88662 Überlingen

Tel 07551/948271, mail@fsue.de

Anfahrt

Wir sind Mitglied im Deutschen Segler Verband